Baiersdorf

3. Mittelaltermarkt Baiersdorf

– 950 Jahre Baiersdorf –

06. bis 07. Oktober 2012


Leider aus organisatorischen Gründen abgesagt!

 

 

Zum dritten Mal wird heuer im neu gestalteten Páce-Park  des traditionsträchtig Baiersdorf im schönen Franken, gelegen zwischen Erlangen und Forchheim, ein mittelalterlicher Markt stattfinden.

Ein besonderes Jubiläum erwartet uns hier, da die Stadt ihre 950. Erwähnung feiert.

Zu diesem Anlass wird der Markt im Vergleich zu den vergangenen beiden Jahren erheblich vergrößert, indem wir die Hauptstraße die an unser Marktgelände grenzt zusätzlich vereinnahmen werden.

Unser Hauptaugenmerk wird hier auf Lagergruppen liegen, die das Leben zu jener Zeit besonders eindrucksvoll darstellen und das unvergleichliche Ambiente des Martes noch einmal betonen.

Darüber hinaus werden, mit viel Liebe zum Detail, mehr als 50 Händler, Handwerker und Gastronomen aus nah und fern Ihnen allerlei Kurioses und Kulinarisches aus fremden Ländern und alter Zeit feilbieten.

Weitere Informationen folgen bei fortschreitender Marktplanung!

 

Marktzeiten:

Samstag: 10.00 Uhr – 22.00 Uhr

Sonntag: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Eintritt (gilt für beide Tage!):

Erwachsene: 5,00€

Gewandete: 2,00€

Kinder unter Schwertmaß: frei

Flyer und Programm (pdf) folgt!

Anfahrt:

Mit dem Auto:

Baiersdorf liegt nördlich von Erlangen und südlich von Forchheim zwischen Nürnberg und Bamberg. Sie erreichen uns über die Bundesautobahn A 73 Nürnberg – Bamberg Ausfahrt Möhrendorf. Kommen Sie aus Richtung Bamberg, benutzen Sie die Ausfahrt Baiersdorf Nord.

Auch über die Staatsstraße 2244 von Erlangen in Richtung Forchheim erreichen Sie Baiersdorf.

Über die Karte unten finden sie diverse Parkplätze in Marktnähe.

Mit der Bahn:

Dann erreichen Sie Baiersdorf über die Strecke Nürnberg – Bamberg, Haltestelle Baiersdorf.

Vom Bahnhofsgelände führt ein Fußgängerweg direkt über die A73 bis zum Marktgelände.

Mit einem Klick auf die Karte vergrößern Sie diese!